Der Bahnhof Wiesbaden-Ost ist wegen Menschen in den Gleisen am Freitagmittag für etwa anderthalb Stunden gesperrt worden.

Die Bundespolizei ordnete die Sperrung gegen 11.15 Uhr an und gab die Strecke gegen 12.45 Uhr wieder frei. Es kam zu Verspätungen und Zugausfällen im S-Bahnverkehr.