4-Tage-Vorhersage

Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

In der Nacht zu Montag ist es neben dichteren Wolken zeitweise klar oder nur locker bewölkt und weitgehend trocken. Gegen Morgen verdichten sich von Nordwesten her die Wolken und im Norden und Westen Hessens gibt es erste Regen- und Schneeregenschauer. Ab 400 Metern Höhe sind es Schneeschauer. Die Frühwerte liegen bei 4 bis 0 Grad, auf den Bergen -1 bis -3 Grad. Deshalb muss vor allem im Bergland im morgendlichen Berufsverkehr streckenweise mit Straßenglätte gerechnet werden.

Am Montag gibt es anfangs viele Wolken, bald schon aber einen raschen Wechsel aus Sonne und Wolken. Dabei ziehen Regen-, Schneeregen oder Graupelschauer übers Land. Oberhalb von etwa 400 Metern handelt es sich durchweg um Schneeschauer. Im Laufe des Nachmittags werden die Schauer von Nordwesten her seltener und die Sonne zeigt sich vor ihrem Untergang noch häufiger. Die Höchstwerte reichen von 6 bis 11 Grad, auf den Bergen von 2 bis 6 Grad. Der von West auf Nordwest drehende Wind weht mäßig bis frisch, im Norden und Osten mit starken, auf den Bergen mit steifen Böen.

Weitere Aussichten:
Am Dienstag mal Sonne, mal dichte Wolken und weitgehend trocken. 7 bis 11 Grad.

Am Mittwoch verbreitet längere Zeit freundlich und trocken, im Norden wolkiger. 9 bis 14 Grad.

Am Donnerstag viel Sonne und kaum Wolken. 13 bis 17 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.