Wochenlang kein Regen und dann noch Rekordtemperaturen, das bedeutet: die Wasserstände in den Flüssen sinken dramatisch. Fähren auf dem Rhein müssen bald ihren Betrieb einstellen. Der Edersee hat nur noch 40 Prozent seines Volumens, für Privatbesitzer ist deshalb die Saison vorbei - sie müssen ihre Boote aus dem Wasser holen. Viele Besucher aber freuen sich: Edersee-Atlantis taucht wieder auf.