Die Landesschülervertretung hatte sich nach einer großen Umfrage unter anderem über den hohen Unterrichtsausfall beklagt. Am Mittwoch musste sich Kultusminister Lorz den Vorwürfen der Opposition im Landtag stellen.