Im Dezember meldete der Alte Schlachthof in Kassel Insolvenz an, ein Investor wollte das Schlachthaus retten. Am Dienstag ist dieser jedoch überraschend abgesprungen und somit wird der Schlachthof Ende Februar geschlossen. Da das Fleisch für die Ahle Worscht allerdings schlachtwarm verarbeitet werden muss, die Hausschlachtereien jedoch oft zu weit weg sind, müssen sich viele Metzger jetzt nach Alternativen umsehen.