Die Kritik und der Druck aus den eigenen Reihen waren wohl zu groß. Jetzt verzichtet Martin Schulz auf den Posten des Außenministers, schließlich hätte er Sigmar Gabriel ausgebootet. Die CDU wiederum fühlt sich bei den Ministerposten von der kleinen SPD über den Tisch gezogen. Auch in Hessen war das Beben zu spüren.