Wer am Donnerstag auf den Straßen unterwegs war, musste höllisch aufpassen! Es waren gewaltige Sturmkräfte, die über Hessen fegten und vor allem den Norden des Bundeslandes trafen. Bäume kippten um, Züge fielen aus – und in Stadtallendorf wurde eine Schülerin sogar verletzt. Auch im osthessischen Kirtorf gab es einen großen Schaden: Ein 150 Meter hoher Kran konnte dem Wind nicht mehr Stand und krachte zusammen.