Über 50.000 hessische Viertklässler haben in den vergangenen Tagen Post mit dem Namen der neuen Schule bekommen. Die meisten werden auf die Schule gehen dürfen, die sie sich gewünscht haben. In Frankfurt allerdings muss jeder zehnte Fünftklässler in eine andere Ecke der Stadt fahren.