Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic war in der Presskonferenz sichtlich sauer über die Umstände des Kovac-Wechsels zu den Bayern.