Der FSV Frankfurt hat das erste Testpiel im Jahr 2018 klar gewonnen.

Im Lokalduell gegen den West-Gruppenligisten SG Bornheim Grün-Weiß gewannen die Frankfurter souverän mit 5:1. In der 44. Minute gelang Andreas Pollasch vom FSV der erste Treffer der Partie, eine Minunte später erfolgte der Bornheimer Ausgleich durch Benjamin Beutel.

Ab der 70. Minute übernahm der FSV durch einen von Mateo Andacic verwandelten Foulelfmeter die Führung. Des Weiteren trafen Nico Seegert (72.), Maziar Namavizadeh (79.) und Christoph Becker (84.) für den FSV. Das nächste Testspiel findet am Samstag um 15 Uhr beim FC 06 Erlensee statt.