Alex Meier Demo
Die Botschaft der Demonstranten war klar. Bild © picture-alliance/dpa

Alex Meier mag bei der Eintracht keinen neuen Vertrag bekommen, zumindest bei einigen Frankfurter Fans ist das Thema aber noch nicht beendet: Am Sonntagabend demonstrierten sie für den langjährigen Stürmer.

Videobeitrag

Video

zum Video Demo für Alex Meier in Frankfurt

Ende des Videobeitrags

Rund 400 Fans von Eintracht Frankfurt haben am Sonntag für den Verbleib ihres Fußball-Idols Alexander Meier demonstriert. Initiator Marco Russo hatte auf 2.000 bis 2.500 Teilnehmer gehofft. "Er stand immer zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort. So einen Typ brauchen wir - auch in Zukunft. Für diese Überzeugung sind wir hier", sagte er auf der Kundgebung vor der Arena im Frankfurter Stadtwald.

Audiobeitrag
Eintracht-Fans

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Demo-Initiator Russo: "Zeichen setzen"

Ende des Audiobeitrags

Russo sprach von einem "Unding, ihn einfach so fallen zu lassen". Stürmer Alex Meier spielte 14 Jahre für die Eintracht und wurde von den Fans als "Fußball-Gott" verehrt. Plakate wie "Alex Meier, ohne Dich ist alles doof" oder "Vereinstreue, Loyalität und Werte - Alex Meier" illustrierten den Stellenwert des inzwischen 35-jährigen Torjägers.

Meier über Aus traurig

Hintergrund der Proteste ist das Aus der 14 Jahre währenden Karriere von Meier bei der Eintracht Ende Mai. Per Pressemitteilung erklärten die Frankfurter Verantwortlichen damals, dass man den auslaufenden Vertrag mit der Club-Legende nicht mehr verlängern werde. "Wir müssen sagen, dass wir hier aus sportlichen Gründen eine Veränderung anstreben und auf jüngere Spieler setzen möchten", teilte Sportvorstand Fredi Bobic mit.

Weitere Informationen

Kommentar: Ein unpopulärer, aber richtiger Schritt in die Zukunft

Noch ein Jahr für Alex Meier, ja oder nein? Für unseren Autor war die Entscheidung der Eintracht richtig. Hier geht es zu seinem Kommentar.

Ende der weiteren Informationen

Das kam zwar nicht wirklich unerwartet, traf aber viele Fans und auch den Spieler selbst hart. "Es wird ein komisches Gefühl sein, nicht real, wenn du nicht nach Frankfurt zurückkommen wirst, um mit der Vorbereitung anzufangen“, sagte er dem hr-sport. Daran wird sich auch mit der Demo nichts ändern, ein Ehrerbietung für den Stürmer ist es aber trotzdem.

Audiobeitrag
Alex Meier im Eintracht-Trikot

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Die Alex-Meier-Story

Ende des Audiobeitrags