Basketball-Bundesligist Frankfurt Skyliners hat als sechstes Team die Pokal-Qualifikationsrunde komplettiert. 

Die Hessen profitierten von der überraschenden 75:86 (43:44)-Niederlage der Baskets Bonn am Donnerstag im Liga-Spiel gegen die Eisbären Bremerhaven und treten dadurch im Pokal-Viertelfinale am 21. Januar in eigener Halle gegen Bayreuth an.

Bei einem Sieg gegen Bremerhaven hätten sich die Bonner als Sechster über die Pokal-Tabelle die Teilnahme gesichert. Die weiteren Qualifikationsspiele lauten Alba Berlin gegen die Riesen Ludwigsburg und Bayern München gegen Bamberg. Das Top Four findet am 17. und 18. Februar statt. Gastgeber Ulm steht bereits im Halbfinale.