Eine Angestellte des Frankfurter Flughafens soll versucht haben, eine knapp 2.000 Euro teure Luxushandtasche unverzollt einzuschmuggeln.

Zöllner erwischten sie. Nach ersten Ermittlungen hatte die Frau die Tasche im Transitbereich von einem Freund geschenkt bekommen. Gegen sie wurde ein Strafverfahren eingeleitet.