Die in einer Wohnung in Heusenstamm tot aufgefundene Frau wurde erschlagen. Ihr Mann stellte sich kurz nach der Tat. Das Paar hatte sich offenbar getrennt und war darüber in Streit geraten.

Videobeitrag

Video

zum Video Gewaltverbrechen in Heusenstamm

Ende des Videobeitrags

Gegen den 55 Jahre alten Mann ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen vorsätzlicher Tötung. Das teilte die Anklagebehörde am Dienstag mit. Der Mann sitzt inzwischen in Untersuchungshaft.

Hintergrund der Tat am Montag ist ersten Erkenntnissen zufolge die Trennung des Paares. Offenbar kam es zum Streit, als die Frau ihren Mann in dessen Wohnung in Heusenstamm (Offenbach) besuchte.

Der 55-Jährige soll zu einem Werkzeug gegriffen und auf den Kopf der 52-Jährigen eingeschlagen haben. Danach hatte er sich auf einer Polizeiwache gemeldet und erklärt, er habe seine Frau umgebracht. Die Leiche fand die Polizei im Wohnzimmer. Die Beamten stellten einen Hammer sicher. Er könnte die Tatwaffe sein.


look

обращайтесь