Ein 17-jähriger Schüler hat am Dienstagmorgen in einer Schule in Büdingen angerufen und gedroht, diese anzuzünden.

Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Jugendliche wurde vorübergehend festgenommen und nach einem Gespräch mit den Eltern wieder freigelassen. Er war wohl wütend über seinen nicht bestandenen Abschluss.