Nach einer Unfallflucht auf der A44 bei Kassel fahndet die Polizei nach einem Sattelzugfahrer.

Er soll am Mittwoch beim Wiedereinscheren einen anderen Lastwagen geschnitten haben, so dass dessen Fahrer die Kontrolle verlor und in den Straßengraben schleuderte. Der 21-Jährige kam verletzt in ein Krankenhaus. Es entstand Schaden von etwa 34.000 Euro. Die Autobahn war in Richtung Dortmund zeitweise gesperrt.