Auf dem Rhein verkehren auch zwischen Kaub und Bingen wieder Schiffe. "In unserem Bereich ist die Schifffahrt wieder frei", sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei in Rüdesheim am Mittwochmorgen.

Der Wasserstand war bei beiden Pegeln zuvor deutlich unter die Hochwassermarke II gefallen. Die Meldestufe bedeutet, dass ufernahe Gründstücke überflutet werden und der Verkehr behindert wird. Auf dem Main dürfen hingegen noch keine Schiffe fahren, weil das Wasser sich noch an Schleusen staue, erklärte die Wasserschutzpolizei in Wiesbaden.