Nach einer Messerattacke in Fulda hat die Polizei einen 28-Jährigen festgenommen.

Der Mann sitze mittlerweile wegen dringenden Tatverdachts und Fluchtgefahr in U-Haft, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag. Der Mann soll am frühen Sonntagmorgen bei einer Privat-Party in einer Vereinsgaststätte auf drei Männer eingestochen haben.