Ein aggressiver Mann hat in einem Zug in Mittelhessen Fahrgäste mit einer angeblichen Bombe in einem Paket bedroht.

Laut Polizei stoppte der mit 300 Menschen besetzte Zug daraufhin am Freitagnachmittag in Sinn (Lahn-Dill). Die Fahrgäste stiegen aus und der 31-Jährige wurde festgenommen. Die Strecke zwischen Dillenburg und Wetzlar musste gesperrt werden.

In dem Paket fanden LKA-Experten nur Heizungs-Elektronik, teilte die Polizei am Abend mit. Gegen den Mann werde wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten ermittelt.