Der giftige Stoff, der am Montag einen Großeinsatz in einem Ärztezentrum im Frankfurter Stadtteil Rödelheim ausgelöst hat, ist dort möglicherweise absichtlich hinterlassen worden.

Man schließe eine vorsätzliche Ausbringung nicht aus und ermittle in alle Richtungen,teilte die Polizei am Dienstag mit. 46 Menschen hatten Atemwegsbeschwerden.