Ein 58 Jahre alter Drachenflieger ist in Biebertal tödlich verunglückt. Der Mann war kurz nach dem Start abgestürzt.

Sujet Rettungskoffer Rettungsdienst Notarzt
Bild © picture-alliance/dpa

Der Mann wollte am Samstagnachmittag mit seinem motorisierten Hängegleiter auf einer Wiese nahe dem Biebertaler Ortsteil Königsberg in die Höhe steigen. Nach Angaben der Polizei wechselte er kurz nach dem Start die Richtung und stürzte aus noch unbekannten Gründen daraufhin mit dem Drachen zu Boden.

Der 58-Jährige aus dem nordrhein-westfälischen Schmallenberg (Hochsauerland) erlitt dabei schwerste innere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Gießen geflogen, wo er noch am frühen Abend seinen Verletzungen erlag.

Der beschädigte Drachen wurde sichergestellt. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen zu dem Vorfall auf.

Sendung: hr-iNFO, 8.7.2018, 8 Uhr