Ein betrunkener Autofahrer ist in Erzhausen (Darmstadt-Dieburg) gegen mehrere Hauswände gerast - und kaum verletzt worden.

Der Motorblock des Wagens wurde durch die Wucht des Aufpralls herausgeschleudert, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 25-Jährige war demnach zu schnell unterwegs gewesen, stand möglicherweise auch unter Drogen und war nicht angeschnallt. Der Schaden beträgt rund 30.000 Euro.