Der Atzelbergturm bei Kelkheim in Flammen, die Feuerwehr löscht
Die Aussichtsplattform des Atzelbergturms bei Kelkheim ging in der Nacht zu Montag in Flammen auf. Bild © wiesbaden112

Der Aussichtsturm auf dem Atzelberg bei Kelkheim hat in der Nacht gebrannt. Das obere Drittel des Bauwerks ist zerstört. Schon einmal war dort ein Feuer ausgebrochen.

Videobeitrag

Video

zum Video Atzelberg-Turm im Taunus in Flammen

Ende des Videobeitrags

Das Feuer in dem rund 30 Meter hohen Turm auf dem Atzelberg bei Kelkheim (Main-Taunus) brach in der Nacht zu Montag aus. Die beiden oberen Stockwerke hatten offenbar - aus bislang ungeklärter Ursache - Feuer gefangen. Die Flammen breiteten sich schnell aus und verursachten einen Schaden von insgesamt rund 200.000 Euro.

Die Feuerwehr, die mit 80 Einsatzkräften vor Ort, löschte den Brand, war aber bis zum Nachmittag mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. Das obere Drittel des Turms mit der Aussichtsplattform brannte ab. Verletzt wurde niemand. Ein Statiker soll laut Polizeibericht die Standfestigkeit des Bauwerks aus Kiefernholz untersuchen.

Zweiter Brand nach 2008

Der Aussichtsturm war 2012 errichtet und eröffnet worden, nachdem 2008 ein hölzerner Turm an derselben Stelle abgebrannt war. Zuvor stand nach Angaben von seit 1913 ein massiverer Turm auf dem rund 500 Meter hohen Taunusberg, der 1976 wegen Baufälligkeit abgerissen wurde. Dank des Aussichtsturms ist der Berg ein beliebtes Ausflugsziel in der Region.


also

стоимость интернет магазина