In einer leichten Rechtskurve ist am frühen Mittwochmorgen ein junger Autofahrer bei Rauschenberg von der Fahrbahn getragen worden. Er starb noch an der Unfallstelle.

Videobeitrag

Video

zum Video Tödlicher Unfall bei Rauschenberg

Ende des Videobeitrags

Auf der Straße von Rauschenberg-Ernsthausen (Marburg-Biedenkopf) in Richtung B3 ist am Mittwochmorgen ein 23-Jähriger tödlich verunglückt. Die Polizei teilte mit, dass der Mann aus dem Kreis Marburg-Biedenkopf gegen 4.30 Uhr in einer Rechtskurve nach links von der regennassen Fahrbahn abkam, gegen einen Baum prallte und die Böschung hinunterfuhr. Dort wurde er aus dem Auto geschleudert. Er starb noch an der Unfallstelle.

Die Feuerwehr untersuchte das komplett zerstörte Auto mit einer Wärmebildkamera, um zu prüfen, ob sich noch weitere Menschen im Wagen befanden. Ein Sachverständiger soll nun den Unfallhergang klären - dabei geht es auch um die Frage, ob der junge Mann möglicherweise zu schnell unterwegs war.

Die Straße war bis 8.35 Uhr voll gesperrt.