Ein 21-Jähriger hat in Kassel eine Rettungsdienstbesatzung verletzt, die ihm helfen wollte.

Ein Passant entdeckte den Betrunkenen am Dienstag, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Als die herbeigerufenen Einsatzkräfte dem in einem Gebüsch liegenden Mann helfen wollten, griff er an. Seinen Rausch schlief er in einer Zelle aus.